GS-Pflugscheid Puzzle

Events 2015/2016

Huckla und ihre total verrückte Sprachmaschine besuchte die GS-Pflugscheid

Am Montag, den 27.06.2016 kam Huckla zu uns in die Schule. Huckla ist eine kleine Hexe, die eine Sprachmaschine entwickelt hat, mit der sie mit Tieren reden kann. Diese stellte sie am Montag den Kindern der Grundschule und einigen Schukis des ev. Kinderhauses „Hand in Hand“ und des AWO Kita und Kiga’s „Unterm Regenbogen“ vor. Sie drehte an einem Rad, stellte eine bestimmte Sprache ein und die Maschine redete in der eingestellten Sprache. Plötzlich funktionierte nichts mehr, das Rad klemmte und Huckla versuchte, die Maschine zu reparieren. Eine kleine Maus saß in der Maschine und verriegelte die Tür. Sie wollte sie erst wieder öffnen, wenn sie ein Stück Käse bekommt. Die Maus sprach nur französisch. Huckla mochte keinen Käse…zu guter Letzt ließ sich die Maus doch überreden, die Tür zu öffnen, nachdem Huckla ein Stückchen Käse probiert hat. Es kam sogar heraus, dass die Maus viele Sprachen sprechen konnte, so dass Huckla -trotz defekter Maschine- an einem Wettbewerb teilnehmen konnte. Die Maus und sie versuchten, die Jury auszutricksen, indem die Maus in der jeweiligen Sprache, die Huckla an dem Rad „einstellte“, antwortete. Ob sie es geschafft hat, die Jury zu überzeugen?

Vielen Dank an das Theater Nimmerland für die schöne Vorführung! Wir Kinder fanden es toll!

 

 20160627 105920 resized    20160627 110958 resized
   20160627 103748 resized

 

Mannschaft der GS Pflugscheid erreicht Zwischenrunde der 29. Fußballmeisterschaft für Grundschulen

Im Vorrundenturnier der 29. Fußballmeisterschaft für saarländische  Grundschulen zeigte die Mannschaft der GS Pflugscheid in der vorletzten Aprilwoche  auf dem Fußballplatz in Köllerbach ihr Können und zog verdient mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 11 : 1 in die Zwischenrunde ein.
Nachdem 20 fußballbegeisterte Jungs im Vorfeld nur ein einziges Mal trainieren konnten (Herzlichen Dank an Jugendtrainer Thomas Rupp vom 1. FC Riegelsberg),  ist der Erfolg der Mannschaft umso höher anzusiedeln.
Der Turniertag selbst begann für unsere Fußballer mit der freudigen Überraschung, dass sie in Gruppe A mit den Mannschaften der GS Köllerbach, der GS Lindenschule und der GS Hilschbach-Walpershofen  auf drei sehr starke Teams treffen sollten.
Gleich im ersten Spiel konnte unsere Mannschaft gegen Köllerbach zeigen, was in ihr steckte. Mit einem 3:0 und einer sehr soliden Mannschaftsleistung mit Stärken in der Abwehr, die mit  Luca MORREALE, Mike BARON und David RECKEL hervorragend aufgestellt war, wurde das Spiel gewonnen.
Im zweiten Spiel sollte es dann schon zu einer Vorentscheidung kommen, war der Gegner doch die Grundschule Hilschbach-Walpershofen, die ihr erstes Gruppenspiel mit 4 : 1 gegen die GS Lindenschule gewonnen hatte. In einem bis zum Schluss offenen und spannenden Match gewann unsere Mannschaft, nach 0 : 1 Rückstand letztendlich verdient mit 2 : 1, da sie sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels aufgab und bis zum Schluss auf den Sieg drängte! Die schon erwähnte solide Abwehr vor dem bärenstarken Torwart Niclas SCHLAADT musste Schwerstarbeit verrichten. Das starke  Mittelfeld mit Ben NEATE und dem überragenden Mannschaftskapitän Len KULLA so wie die unermüdlichen Stürmer Gero CHIANETTA und Tim RADECKE gaben ihr Bestes.
Im letzten Spiel des Tages galt es nun die Tabellenführung zu halten, was mit einem 6 : 0 gegen die GS Lindenschule eindrucksvoll gelang. Hier konnten in der Mannschaft nun auch die zuvor schon teilweise eingesetzten Spieler Alexander MEES, Simon STRUVE und Justin EDBORG glänzen.
Der nicht erwartete Gesamtsieg war nun in trockenen Tüchern und wurde nach Turnierende von den Fußballkids überschwänglich gefeiert und besungen.
Der Ursprung des Erfolgs, so kann abschließend gesagt werden, lag zum einen in der kameradschaftlichen Geschlossenheit der Mannschaft. Zum anderen jedoch wurde es zu einem Glücksfall, dass Lehrer Peter Hoffmann den zum Zuschauen angereisten Peter WÖRNER, ansonsten begeisterter „Trainer und Fan˝ seines Enkelsohnes und Spielers Len KULLA, spontan zum Engagement als Turniertrainer gewinnen konnte. Dafür sagen die Grundschule Pflugscheid, die  Rektorin Melanie WEBER und das ganze Kollegium herzlich Danke.
Ein ebensolches Dankeschön geht an das Riegelsberger Schreibwarengeschäft KommA von Nicole KULLA, das an diesem wunderbaren Fußballmorgen die Schulmannschaft  mit stärkender Verpflegung hervorragend versorgte.
Alle freuen sich nun auf die Zwischenrunde der 29. Grundschulmeisterschaften am 25.5.2016 und hoffen auf einen weiteren fußballerischen Erfolg der GS Pflugscheid.

101 0435

Picobello-Sammelaktion…auch an der GS-Pflugscheid

Am Freitag, den 10.03.2016 haben wir Kinder der GS-Pflugscheid wieder einmal den achtlos weggeworfenen Müll rund um unsere Schule aufgesammelt. Es kam ein beachtlicher Berg zusammen. Neben weggeworfenen Plastiktüten, Zigarettenkippen, Glasflaschen, Dosen, Papiere in jeglicher Art fanden wir auch große Drahtgeflechte, Eisenstangen und vieles mehr. Wir wundern uns jedes Jahr auf‘s Neue, wie es sein kann, dass Menschen ihren Müll einfach so in die Umwelt werfen. Im Unterricht haben wir diese Problematik mal aufgegriffen und kamen zu dem Schluss, dass es sehr viel an der Bequemlichkeit oder der Faulheit eines jeden Einzelnen liegt, seinen anfallenden Müll artgerecht zu entsorgen. Auch kam das Thema Kosten auf. Mülltrennung und Entsorgung kostet Geld und vielleicht ist es einigen Leuten zu teuer, ihre Mülltonne ein paarmal mehr rauszustellen.
Des Weiteren hatten wir an diesem Tag den SR zu Besuch gehabt. Dieser hat einige Kinder und unsere Rektorin Frau Weber interviewt. Das allein war schon eine spannende Sache. Wir hatten an diesem Tag wieder viel Spaß und hoffen, dass in Zukunft weniger Müll einfach so in die Landschaft geworfen wird.

Schwimm-AG

Verbesserung der Schwimmfähigkeit bei /Grundschul-Kindern (Montags mit Frau Jaeschke und Herrn Zimmek)

Seit März nimmt unsere Schule an der landesweiten „Schwimmabzeichen Aktion“ teil. Die Sportlehrer/Innen haben die Möglichkeit, die Prüfung zum Jugendschwimmabzeichen abzunehmen und den Nachweis der Schwimmfähigkeit ihrer Schüler zu dokumentieren.

Eine schöne Sache, die den teilnehmenden Kindern sehr viel gebracht hat.

Leckeres Obst zum Schulfrühstück

Förderverein „Freunde der Grundschule Pflugscheid“ lud zum Obstessen ein

Ein hartes Stück Arbeit lag vor den Mitgliedern des Fördervereins „Freunde der Grundschule Pflugscheid“, als sie zur Zeugnisausgabe den rund 150 Schülern ein gesundes Frühstück zubereiteten. Knapp eineinhalb Stunden schälten und schnippelten Yvonne Schaupp-Klein, Kathrin Kraus, Jasmin  Jochum, Andrea Eichhorn, Marion Riefer und Monika Jungfleisch (Foto v.l.) rund 30 kg frisches Obst.  Pünktlich zur großen Pause standen dann schmackhaft angerichtete Teller mit Äpfel, Orangen, Bananen, Kiwis und Mandarinen bereit, um in die hungrigen Münder der Pflugscheider Grundschüler zu wandern.
Die Erst- bis Viertklässler griffen beherzt zu, ließen sich die kleinen Vitaminbomben schmecken. Das Obst ging sozusagen weg wie „warme Semmel“. Bananen und Äpfel waren als erstes verputzt. „Hhmm, das schmeckt super“. „So etwas könnte es doch jeden Freitag geben“, meinten Anna und Marie-Odile aus der Klasse 3.1.
Der Obsttag wird einmal im Jahr vom Förderverein auf die Beine gestellt, Daniela Rosar, die 1. Vorsitzende, und ihre Stellvertreterin Esther Weiler waren im „Wasgau Riegelsberg“ mit ihrer Bitte um Unterstützung der Aktion auf offene Ohren getroffen und hatten die Vitaminspende freudig in Empfang genommen. „Mit der Verteilung von frischem Obst wollen wir auf die Wichtigkeit eines gesunden Frühstücks für unsere Kinder hinweisen und bei den Schülern die Lust auf Obst wecken“, erklärt Daniela Rosar, die noch eine Reihe weiterer Aktion des Fördervereins in diesem Schuljahr ankündigte.

 

Obsttag 2016 Das ganze Schnippelteam
Obsttag 2016 die hungrigen Mäuler 6   Obsttag 2016 die hungrigen Mäuler 9
Obsttag 2016 die hungrigen Mäuler 8    

 

Scheckübergabe an Escuelita Cochabamba
 
Scheckübergabe GS Pflugscheid an Cochabamba 2016 1
 
Kinderflohmarkt in der Turnhalle

Verkauft, getauscht, verschenkt.

1. Flohmarkt des Fördervereins „Freunde der Grundschule Pflugscheid“ von Kindern für Kinder war voller Erfolg

Riegelsberg. Zum ersten Mal richtete der Förderverein „Freunde der Grundschule Pflugscheid“ einen Flohmarkt in der Schulturnhalle aus. Auf Wolldecken bereiteten die kleinen Verkäufer ihre „Schätze“ aus, die sie mit viel Verhandlungsgeschick anpriesen. Schnell wechselten Bücher, CDs, DVDs und Kleider die Besitzer. „Schon nach wenigen Minuten waren meine Legosteine weg“, erzählt Alessia LaRussa.
Doch an dem Nachmittag wurde nicht nur verkauft. „Viele Kinder einigten sich auch darauf, ihre Bücher gegen CDs oder ihr Puzzle gegen ein neues T-Shirt zu tauschen“, freut sich Fördervereinsvorsitzende Daniela Rosar. „Verschenkt wurde auch einiges, wie z.B. Matchbox-Autos oder Puppen“, stellte Schulleiterin Melanie Weber erfreut fest.
Als echter Renner der Veranstaltung erwies sich die angebotene Zuckerwatte, das Popcorn und die Kindercocktails. An diesen Ständen bildeten sich lange Schlangen. Hier übten sich die Kinder in einer Engelsgeduld, die manches Elternteil verzückte.
Ziel der dreistündigen Nachmittagsveranstaltung war es, so Daniela Rosar, zum einen die Kasse des Fördervereins z.B. durch Kuchen- und Getränkeverkauf zu stärken. „Zum anderen war durchaus beabsichtigt, den Kindern den Umgang mit Geld näherzubringen“, ergänzte die 2.Vorsitzende Esther Weiler.
Beides ging auf. Am Ende des Flohmarktes freuten sich die Kinder über ihre Verkaufseinnahmen und der Förderverein über ein dickes Plus in der Kasse.
Dank der vielen Helfer, die beim Auf- und Abbau, beim Kuchen-, Getränke-, Zuckerwatte-, Popcorn- und Cocktailverkauf mitgeholfen haben und dank der fleißigen Kuchenspender wird der Förderverein auch im laufenden Schuljahr wieder eine Reihe von Projekten unterstützen können, die ohne das Engagement des Fördervereins und seiner Mitglieder nicht möglich wären.

BU:Die Halle war gut gefüllt mit Kindern, die auf Wolldecken ihre „Schätze“ anboten. Der Popcornstand erwies sich als Renner der Veranstaltung.  Fotos: Monika Jungfleisch

 
Kinderflohmarkt 1   Kinderflohmarkt 14
Kinderflohmarkt 3   Kinderflohmarkt 4
Kinderflohmarkt 5   Kinderflohmarkt 6
Kinderflohmarkt 7   Kinderflohmarkt 8
Kinderflohmarkt 9   Kinderflohmarkt 10
Kinderflohmarkt 11   Kinderflohmarkt 12
     
Kinderflohmarkt 17   Kinderflohmarkt 18

Nikolaus besucht die GS-Pflugscheid

Stellt euch vor..heute am Montag, den 07.12.2015 besuchte uns der Bischof Nikolaus in der Schule. Wir waren in der Turnhalle, um unser Adventssingen zu veranstalten, als beim Lied „Leiber guter Nikolaus“ der Nikolaus höchstpersönlich zur Tür hereinkam. Wir haben vielleicht gestaunt. „Ist das der echte Nikolaus?“, raunten sich einige Kinder zu. „Ist er mit dem Schlitten gekommen?“, hörte man aus einer anderen Ecke. „Guck dir seinen schönen Umhang an…“, flüsterten die Kinder. Nachdem wir fertig gesungen hatten, begrüßte uns der Nikolaus und lobte uns für unser gutes Verhalten, unsere Motivation und unseren Lerneifer. Er meinte aber auch, dass wir vielleicht daran arbeiten sollten, etwas leiser durchs Schulhaus zu gehen. Jede Klasse bekam von Ihm ein Päckchen, welches vom Förderverein finanziert wurde, für unsere Pausen-Spielekiste. Vielen Dank! Dann gab Nikolaus jedem Kind noch einen Weckmann. Mann, waren die lecker. Danke lieber Nikolaus, komm bald wieder in unser Haus :-)

 

Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 1 Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 2
Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 3 Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 4
Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 5 Nikolaus in Pflugscheidschule 2015 6

 

Weihnachtsbasar in der Grundschule Pflugscheid

Am Mittwoch, den 25.11.2015 fand unser diesjähriger Weihnachtsbasar in der Turnhalle statt. Schon am Morgen bauten  Eltern, Lehrer und Kinder der Schule ihren jeweiligen Stand auf. Jede Klasse hatte etwas anderes vorbereitet. Es gab selbstgebastelte Eulen, selbsthergestelltes Gewürzöl, Holzanhänger, Salzteiganhänger, Gestecke in einer Ziegel und auf Baumscheiben, die FGTS hatte Kekshäuser hergestellt und die zukünftigen Schulkinder (Schukis) der AWO haben Pfefferkuchenschneemänner gebaut. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es gab Waffeln, Zimtwaffeln, Kinderpunsch, der Förderverein hatte eine Kaffee und Kuchentheke vorbereitet. Es war wie immer ein voller Erfolg. Alle hatten ihren Spaß und die Stände waren zum Schluss leer gefegt –wie auch schon Frau Jungfleisch, die Schulelternsprecherin in ihrer Ansprache angeregt hatte-. Zu Beginn snagen alle Kinder mit ihren Lehrern gemeinsam ein paar Weihnachtslieder. Es kamen wieder einmal viele Menschen von Nah und Fern, um unseren Basar -trotz des Schneematsches- zu besuchen.
Zum Abschluss trällerten die Schulkinder noch „Die Weihnachtsbäckerei“ und räumten mit Hilfe der Eltern die Halle wieder auf.
Der Erlös kommt zur einen Hälfte unserem Kooperationspartner „Escuelita Cochabamba“, die andere Hälfte den Kindern der Schule zu Gute. Vielen Dank an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer und für die Kuchenspenden der Eltern.
Nächstes Jahr kommt bestimmt wieder ein Basar!

 

20151123 085930web 20151125 102245web
20151125 102302web 20151125 102315web
Adventsbasar 2015 Begrüßung Schulleiterin Verkaufsstand Adventsbasar 2015 10
Verkaufsstand Adventsbasar 2015 1 Verkaufsstand Adventsbasar 2015 2
Verkaufsstand Adventsbasar 2015 3 Verkaufsstand Adventsbasar 2015 4
Verkaufsstand Adventsbasar 2015 5 Verkaufsstand Adventsbasar 2015 6
Verkaufsstand Adventsbasar 2015 7 Verkaufsstand Adventsbasar 2015 8
Verkaufsstand Adventsbasar 2015 9 Verkaufsstand Adventsbasar 2015 11

 

Übergabe des Klassengeldes für alle Klassen

Heute (27.11.2015) kam die Vorsitzende des Fördervereins zu uns zu „Guten Morgen Schule“ und überreichte allen Klassen der Schule einen Beitrag zur Klassenkasse. Dieser war in „Grunzi“ -einem Sparschwein- versteckt. Jedes Jahr bekommen die Klassen einen bestimmten Beitrag als „Finanzspritze“ dazu, um Projekte zu finanzieren oder Fahrten zu bezahlen. Vielen Dank lieber Förderverein für die gute Idee.

20151127 web


Warnwesten für die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der GS-Pflugscheid

Wie jedes Jahr hat der ADAC knallgelbe Warnwesten an die Erstklässler verschickt. Die Mädchen und Jungen der Grundschule Pflugscheid kamen am 23.09.2015 zusammen, um die Warnwesten von Bürgermeister Herrn Häusle und der Rektorin Frau Weber in Empfang zu nehmen. Nach Rückfrage der Schulleiterin für was man denn die Warnwesten benötigen würde, antworteten die Kinder, dass man im Dunkeln von den Autofahrern besser gesehen werden würde. Außerdem reflektieren die grauen Streifen auf der Weste prima das Licht. Die Westen wurden selbstverständlich direkt angezogen, so dass die Kinder und die Westen um die Wette strahlten.
Danke ADAC für die tollen Warnwesten.

ADAC Warnwesten 2015 Motiv 21

Einschulung in der GS-Pflugscheid

Am Montag, den 07.09.2015 wurde es voll in der Turnhalle der Grundschule. 38 Erstklässler warteten mit glänzenden Augen darauf, in die Klassen zu dürfen. Zunächst sprach Frau Weber, die Rektorin der Schule ein paar nette Worte. Sie sagte etwas über die tollen und gut gefüllten Schultüten und dass die Schule bestimmt ganz viel Spaß machen wird. Die anderen Kinder der Schule freuen sich auch schon, gemeinsam mit den Erstklässlern zu spielen und teilweise auch zu lernen. Im Anschluss daran spielten die vierten Klassen ein paar Sketche, welche die Turnhalle zum Lachen brachte. Dann riefen die neuen Klassenlehrerinnen Frau Schmidt und Frau Moser „ihre“ Kinder zu sich und sie gingen mit ihnen in die Klassen. Um die Wartezeit für die Eltern, Großeltern etc. zu verkürzen, hatten die Eltern der zweiten Klassen für das leibliche Wohl gesorgt. Neben Schnittchen gab es verschiedene Kuchen, Säfte und Kaffee. Der Förderverein „Freunde der GS Pflugscheid“ hat eine tolle Tombola organisiert und bot Cremant an. Es war ein schöner Morgen, der bestimmt allen in Erinnerung bleiben wird.

 

jungeoper 1 jungeoper 2
jungeoper 2
jungeoper 2

 

Copyright © by Grundschule Pflugscheid 2017. Alle Rechte.